Selbstliebe

Selbstliebe wird oft missverstanden als blinder Egoismus.

Dabei ist es genau das Gegenteil! (Und warum Egoismus sogar gut ist, erfährst du in diesem Artikel:

Warum solltest du egoistischer sein?

Wer sich selbst nicht liebt, der wird auch nie jemand anderen lieben können!

Oder andersrum gesagt:

Wenn du dich selber total liebst, dich selber total gern hast, dann bist du selber voller Lebensenergie und Liebe und willst diese natürlich auch mit deinen Mitmenschen teilen.

Beginnen wir mit den 3 wichtigsten Regeln für eine gesunde Selbstliebe.

Wenn du diese 3 Regeln verinnerlichst und umsetzt, wirst du schon nach kurzer Zeit spüren, welche extrem positive Wirkung Selbstliebe auf dich und dein Leben hat.

Die Vorteile von gesunder Selbstliebe:

  • Du wirst innerlich ruhiger,entspannter und glücklicher
  • Stress und Ärger prallen förmlich von dir ab
  • Du fühlst dich durch Kritik oder negative Äußerungen
  • Du gehst automatisch selbst viel liebevoller mit anderen um
  • Du bist gelassener in deiner Beziehung, weil du  nicht emotional abhängig bist

Denk immer daran: Du kannst nicht geben, was du nicht hast!

Lass dir nicht von anderen einreden, dass das egoistisch sei. Das ist es nicht. Erst wenn es dir selbst gut geht, kannst du auch für andere da sein.

Hilf anderen nur dann, wenn es dir selber gut geht und wenn du helfen WILLST und nicht, weil es von dir erwartet wird oder du deinen Selbswert aus deinem Helfersyndrom ziehst

Überleg dir nächstes Mal im Alltag genau: „Habe ich selber genug Energie, um dieser Person zu helfen?“.

Wenn die Antwort „Nein“ lautet,  dann sag laut NEIN Konzentrier dich erst mal wieder auf dich selber. Entwickle genug Energie und dann helfe, weil DU helfen willst

Überleg dir ,warum du toll bist so wie du bist. Sag dir selber „Ich liebe mich weil…“.

Hört sich kitschig an, funktioniert aber: Sprich diese Sätze morgens und abends vor dem Spiegel laut aus!

Direkt nach dem Aufwachen bleibst du noch ein bisschen mit geschlossenen Augen liegen und sagst dir selber so etwas wie:

Ich freue mich auf den kommenden Tag. Und ich freue mich, dass ich ausgeschlafen bin und es meinem Körper gut geht. Ich liebe dieses Gefühl, das ich gerade habe und ich bin dankbar, dass es mir gut geht.

Denke immer daran sich selbst zu lieben und zuerst auf sich zu schauen und auch mal NEIN sagen hat nichts mit Egoismus zu tun

Sei stolz auf dich !!!

Kommentare sind geschlossen.